Dienstag, 19. Juni 2022 — PREMIERENTOUR

Monsieur Claude und sein großes Fest

Premierentour: Mit dabei ist die Schauspielerin Salimata Kamate, die im dritten Teil der „Monsieur Claude“-Reihe erneut die resolute Ehefrau des exzentrischen Mannes Koffi spielt.

 

+++

 

Zum dritten Mal kommt das große Ensemble rund um Christian Clavier und Chantal Lauby zusammen und zeigt mit bissigem Humor und kulturfremden Witzen das bewegte Leben des Familienclans Verneuil.
Bereits 2014 entwickelte sich „Monsieur Claude und seine Töchter“ zum Überraschungshit an den Kinokassen, der zweite Teil „Monsieur Claude 2“ folgte 2019. Die Dreharbeiten für den dritten Teil „Monsieur Claude und sein großes Fest“ mussten aufgrund der anhaltenden Coronapandemie nach hinten korrigiert werden. Die Komödie sollte bereits im Herbst 2021 in Frankreich starten, nun ist sie dort ab dem 2. Februar 2022 im Kino zu sehen. Der deutsche Kinostart von „Monsieur Claude und sein großes Fest“ ist am 21. Juli 2022.

 

+++


Zum Inhalt: Claude (Christian Clavier) hat sich inzwischen mit seinen Schwiegersöhnen abgefunden. Doch müssen sie wirklich überall da sein, wo er auch ist? Die Nähe zu seiner angeheirateten Familie macht ihm zu schaffen. Doch anlässlich des 40. Ehejubiläums von Claude und seiner Frau Marie Verneuil (Chantal Lauby) planen die Töchter ein großes Fest. Es ist als Überraschung gedacht und soll im Haus von Claude und Marie in Chinon stattfinden. Natürlich dürfen die Schwiegereltern der vier Frauen nicht fehlen. Was Monsieur Claude allerdings davon hält, nicht nur mit den Schwiegereltern einer Tochter auskommen zu müssen, sondern sich gleich den Eltern jedes Schwiegersohns für ein paar Tage auszuliefern, bleibt abzuwarten. Chaos ist vorprogrammiert und es verspricht ein turbulentes Familientreffen zu werden, bei dem Welten aufeinanderprallen.

Details

Genre Komödie
Länge 98 Minuten
FSK 0
Produktion FRA 2022
Regie Philippe de Chauveron
Hauptrollen Christian Clavier
Chantal Lauby
Ary Abittan

Trailer

Zurück